Virtuelles Büro

Zugang zum virtuellen Büro von Frau Debus erhalten Sie unter dem folgenden Link

Sprechstunden

Die Sprechstunden finden während des Semesters nach Vereinbarung statt. Bitte senden Sie Ihre Anfrage an das Sekretariat: E-Mail

Beiträge von Philosoph:innen zur Corona-Pandemie

Die Coronakrise stellt uns vor eine Reihe schwieriger Fragen: Dürfen unsere Grundrechte zugunsten der Gesundheit eingeschränkt werden? Wer soll zuerst gerettet werden, wenn aufgrund mangelnder Ressourcen nicht allen geholfen werden kann? Was bedeutet eigentlich Solidarität? Philosoph:innen leisten einen wichtigen Beitrag zur aktuellen Debatte. Hier werden Videos, Essays, Blogeinträge und Zeitungsartikel aufgelistet, in denen sich Philosoph:innen in die aktuelle Debatte einbringen. Hinweise auf weitere Beiträge sind gerne willkommen.

Die Philosophin Eva von Redecker in der Serie "Worüber denken Sie gerade nach?" auf Zeit Online 

Neue Züricher Zeitung 

Blog, der verschiedene Artikel zusammen stellt (nicht ausschließlich philosophisch) 

Seite der HfPh München fasst einiges an philosophischen Engagement zur Coronakrise zusammen 

Videoserie der University of York zur Corona Pandemie 

Business as usual post-pandemic? Reshaping relations between the state and the private sector in light of COVID-19 (by Emma Borg) 

What’s Utopian When The Status Quo is Unrealistic? (by David Estlund) 

Olivia Mitscherlich-Schönherr engagiert sich in der Krise 

(Hospital) Trolley problems (by Nigel Warburton) 

We need a metaphysical pandemic (by Markus Gabriel) 

Coronavirus and philosophers (by M. Foucault, G. Agamben, S. Benvenuto) 

New York Times 

Bramble, Ben (2020): Pandemic Ethics. 8 Big Questions of Covid-19. Open Source book 

The Philosophers’ Magazine Special Issue: 20 philosophers thinking through the pandemic 

Conversations with Philosophers about the Pandemic (by Justin Weinberg) 

Lecture by Havi Carel on "Phenomenology of Social Distancing 

Blog with expert analysis of ethical issues concerning Covid-19